09.09.2014

Punkterennen

Ich bin ein großer Fan von individueller und positiver Verstärkung, oft habe ich es bereits mit einzelnen Kindern und individuellen Plänen gemacht. In meiner letzten Klasse habe ich einen gemeinsamen Plan für alle Kinder benutzt, um damit Klassenregeln und Klassenziele einzuüben bzw. einzufordern.

 
Vorne wird der Name des Kindes eingetragen, unten das Klassenziel der Woche oder des Monats und für die Einhaltung der Regel an jedem Tag/nach jeder Pause/nach jeder Stunde (es gibt die verschiedensten Möglichkeiten), gibt man dem Kind im Feld neben dem Namen einen Punkt. Eine genauere Beschreibung und zwei Varianten des Plans findet ihr im PDF-Dokument. Viel Spaß damit.

3 Kommentare:

Heike K hat gesagt…

Danke!
Das werde ich wohl in meiner sehr unruhigen Klasse einführen!
Gruß Heike

Souly hat gesagt…

Tipp: Ich habe gute Erfahrungen damit gemacht, erst einmal einfach zu kontrollierende Regeln damit einzuführen und zu belohnen:

- Am Platz sitzen, nachdem die Pause zu Ende ist.
- Platz aufgeräumt?

Diese Regeln sind konkret und können gut überprüft werden. Regeln wie 'leise sein' sind da schon etwas diffuser und subjektiv im Auge des Betrachters.

LG
Souly

Kastanienfuchs hat gesagt…

Vielen Dank für die tolle Idee! :D

Kommentar veröffentlichen